Jonas Hagedorn

Diplom-Theologe und Absolvent der Sozialwissenschaften

Absolvent des Zusatzstudiums "Diplom für Christliche Sozialwissenschafften" (Prof. Dr. Dr. Karl Gabriel)

 

Wissenschaftlicher Mitarbeiter im DFG-Projekt "Pflegearbeit in Privathaushalten"

Bearbeitung des Projekts "Wissenschaftlicher Nachwuchs in der Katholischen Theologie"

 

Tel: +49 69 6061-105

Telefax: +49 69 6062-559

E-Mail: hagedorn[at]sankt-georgen.de

 

 

Biographie

  • geboren 1981 in Münster
  • verheiratet, 1 Kind 

 

 

Ausbildung und Arbeitszusammenhänge

  • 2000 Abitur an der Liebfrauenschule Oldenburg
  •  2000-2001 Zivildienst als sog. "Anderer Dienst im Ausland" in der Diözese Tula (Mexiko)
  • 2002-2009 Studium der Kath. Theologie (Diplom) und der Sozialwissenschaften (Lehramt Sek. II/I) in Münster (Westfälische Wilhelms-Universität), Innsbruck (Leopold-Franzens-Universität) und San Salvador (Jesuitenhochschule UCA "José Simeón Cañas") / Thema der Diplomarbeit: Der Capabilities Approach aus befreiungstheologischer Perspektive. Zur Verständigung zwischen Theologie und politischer Philosophie (Prof. Dr. Dr. Karl Gabriel)
  • 2003-2004/2006-2008 Studentische Hilfskraft am Institut für Christliche Sozialwissenschaften Münster
  • 2004-2008 Alumnus des Cusanuswerks (Grundförderung)
  • 2009 Werkvertrag zum Thema "Ordoliberalismus - Soziale Marktwirtschaft - Katholische Soziallehre" am Institut für Theologie und Sozialethik (TU Darmstadt)
  • 2010-2012 Referendariat in Dortmund (Zweites Staatsexamen / Lehramt Sek. II/I)
  • 2012-2015 Promotionsförderung des Cusanuswerks 
  • ab 2012 Zeitweise Beschäftigung als wissenschaftliche Hilfskraft bzw. wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Theologie und Sozialethik (TU Darmstadt) und im Exzellenzcluster "Religion und Politik" der WWU Münster
  • ab 2015 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Theologie und Sozialethik (TU Darmstadt / Prof. Dr. Hermann-Josef Große Kracht)

 

 

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte

  • Pflegearbeit in Privathaushalten
  • Freie Wohlfahrtspflege und Wohlfahrtskorporatismus
  • Korporatismus
  • Ideen- und Theoriegeschichte des Wohlfahrtsstaates
  • Sozialphilosophie des Solidarismus
  • Christliche Sozialethik und politische Philosophie

 

 

Veröffentlichungen

    • Große Kracht, Hermann-Josef; Hagedorn, Jonas: Lemma „Gemeinwirtschaft“. In: Staatslexikon. Herausgegeben von der Görres-Gesellschaft. 8. Auflage (Publikation in Vorbereitung).
    • Emunds, Bernhard; Hagedorn, Jonas: Lemma „Arbeitnehmer“. In: Staatslexikon. Herausgegeben von der Görres-Gesellschaft. 8. Auflage (Publikation in Vorbereitung).
    • Hagedorn, Jonas (2016): Kapitalismuskritische Richtungen im deutschen Katholizismus der Zwischenkriegszeit. Drei Korporatismuskonzepte und ihre Relevanz für die frühe Bundesrepublik. In: Matthias Casper, Karl Gabriel und Hans-Richard Reuter (Hg.): Kapitalismuskritik im Christentum. Positionen und Diskurse in der Weimarer Republik und der frühen Bundesrepublik. Frankfurt a.M.: Campus, S. 111–141.
    • Große Kracht, Hermann-Josef; Hagedorn, Jonas (2015): "Wem gehört das Land – und wozu eigentlich?" – Probleme und Perspektiven des Privateigentums an Grund und Boden. Bericht zu den 5. Heppenheimer Tagen zur christlichen Gesellschaftsethik. In: Jahrbuch für Christliche Sozialwissenschaften 56, S. 273-280.
    • Hagedorn, Jonas (2015): Von 'Mitbestimmung aus Miteigentum' zur 'rechtsformunabhängigen Unternehmensverfassung'. Die Konzeptwechsel Oswald von Nell-Breunings SJ in der Frage wirtschaftlicher Mitbestimmung. In: Bernhard Emunds; Hans Günter Hockerts (Hg.): Den Kapitalismus bändigen. Oswald von Nell-Breunings Impulse für die Sozialpolitik, Paderborn: Ferdinand Schöningh, S. 95-110.
    • Hagedorn, Jonas (2014): Den Kapitalismus umbiegen. Oswald von Nell-Breuning SJ und die Unternehmensverfassung. In: Nachrichten und Stellungnahmen der Katholischen Sozialakademie Österreichs - Dossier: Neue Produktionsweisen (8), S. 9-11.
    • Große Kracht, Hermann-Josef; Hagedorn, Jonas (2014): Relaunching corporatism? Bericht über die 4. Heppenheimer Tage zur christlichen Gesellschaftsethik. In: Jahrbuch für Christliche Sozialwissenschaften 55, S. 247-254.
    • Hagedorn, Jonas (2014): Socioeconomic Thoughts on Historical Mediations. Toward the "Civilization of Poverty". In: J. Matthew Ashley; Kevin F. Burke; Rodolfo Cardenal (eds.): A Grammar of Justice. The Legacy of Ignacio Ellacuría. Maryknoll/NY: Orbis Books, pp. 215-226.
      Dieser Artikel wurde ebenfalls auf Portugiesisch veröffentlicht:
      Hagedorn, Jonas (2014): Pensamentos socioeconômicos sobre mediações históricas: rumo à "civilização da pobreza". In: Francisco de Aquino Júnior; Martin Maier; Rodolfo Cardenal (eds.): A civilização da pobreza. O legado de Ignacio Ellacuría para o mundo de hoje. São Paulo: Paulinas, pp. 189-206.
      Und auf Spanisch:
      Hagedorn, Jonas (2015): Pensamientos socioeconómicos sobre mediaciones históricas. Hacia la "civilización de la pobreza". In: Matthew Ashley; Rodolfo Cardenal; Martin Maier (eds.): La civilización de la pobreza. El legado de Ignacio Ellacuría para el mundo de hoy.
      San Salvador: UCA Editores, pp. 193-211.
    • Große Kracht, Hermann-Josef; Hagedorn, Jonas (2012): Joseph Höffner und der deutsche Neoliberalismus. Vorschnelle Vereinnahmungen und unterschätzte Unterschiede. In: Zeitschrift für Sozialreform 58 (4), S. 495-513.517.
    • Hagedorn, Jonas (2012): Oswald von Nell-Breuning SJ. Wegbegleiter und Wegbereiter der Sozial- und Wirtschaftspolitik zweier deutscher Republiken. In: GLAUBEN leben. Zeitschrift für Spiritualität im Alltag 88 (3), S. 132-135.