Am 14. Dezember 2015 fand der zweite Teil des Kolloquiums zur "Ethik der Migration" statt, der von Prof. Dr. Bernhard Emunds (Leiter des NBI) zusammen mit Prof. Dr. Christof Mandry, Fachbereich Kath. Theologie, Lehrstuhl für Moraltheologie und Sozialethik, Goethe-Universität Frankfurt/Main, veranstaltet wurde. Im zweiten Teil ging es um wissenschaftliche Texte zu Migration aus dem theologischen Fachbereich.

Diese Veranstaltung fand im Rahmen einer Veranstaltungsreihe des Sozialpolitischen Arbeitskreises des Bistums Limburg zum Heiligen Jahr der Barmherzigkeit statt.