Einladung zum Armutskongress in Berlin

Verffentlicht am 19.06.17 um 14:33 Uhr

Unter dem Motto "Umsteuern: Armut stoppen, Zukunft schaffen" findet am 27. und 28. Juni der zweite Armutskongress in Berlin statt. Ein Jahr zuvor waren TeilnehmerInnen bereits den Fragen nachgegangen, was Armut in einem reichen Land bedeutet, wo Armut systematisch produziert wird und wer die Betroffenen sind. Beim diesjährigen Kongress soll nun gezeigt werden, wie eine Gesellschaft ohne Armut aussehen kann.

Veranstalter des Kongresses ist unter anderen die Nationale Armutskonferenz, in der das NBI seit 2016 Gastmitglied ist. So werden auch Mitarbeiter aus dem Institut an dem Kongress teilnehmen.

Anmeldungen sind noch möglich. Das Formular finden Sie auf der Seite der Armutskonferenz.

Das Programm finden Sie hier.