Newsletter abonnieren

Wenn Sie regelmäßig (ca. dreimal im Jahr) Informationen zur Wirtschaftsethik und Sozialethik aus Frankfurt erhalten wollen, abonnieren Sie gerne unseren Newsletter.

Aktuelles beim Nell-Breuning-Institut

26.02.2013

Abschlussbericht: Ausländische Pflegekräfte in Privathaushalten

Als Frankfurter Arbeitspapier veröffentlicht das Nell-Breuning-Institut den Abschlussbericht zu dem Forschungsprojekt über ausländische Pflegekräfte in Privathaushalten.

Für nähere Informationen und zum Download bitte hier...

22.02.2013

Soeben erschienen: Das Hengsbach Lesebuch!

Entgifteter Kapitalismus-Faire Demokratie

Texte zur Reform von Kirche, Wirtschaft und Gesellschaft

Herausgegeben von Bernhard Emunds, Judith Hahn und Matthias Möhring-Hesse

30.01.2013

Ankündigung: Unproduktive Weltfinanzen?! Vortrag von Bernhard Emunds am 4.2.2013 in Hamburg

In der Reihe "InstitutsMontage" des Hamburger Instituts für Sozialforschung referiert und diksutiert Bernhard Emunds über den fraglich gewordenen Wohlstandsbeitrag der Finanzwirtschaft.

Näheres auf der Homepage des...

30.01.2013

Deutschlandradio Kultur: Bernhard Emunds zur Frage: Welche Wohlstandsindikatoren brauchen wir?

Die Enquete Kommission "Wachstum, Wohlstand, Lebensqualität" ist auf die Zielgerade eingebogen. Die Arbeitsgruppe 2 der Kommission hat in diesen Tagen mehrheitlich ein System von zehn Indikatoren vorgeschlagen. Die...

11.01.2013

Podiumsdiskussion: Immer noch "Too-Big-to-Fail"? Wo steht die Finanzmarktregulierung 4 Jahre nach der Lehmann Pleite?

Termin und Ort: 23. Januar 2013, 19Uhr 30 / Haus am Dom, Domplatz 3, Frankfurt a.M.

08.01.2013

CfP Forum Sozialethik 2013 - Option für die Armen

Das Forum Sozialethik steht dieses Jahr unter dem Titel: "Was tun (wir mit den / für) die Armen? Die Bedeutung der Option für die Armen in der Sozialethik"

22.12.2012

Die Zeit gehört uns - neues Buch von Friedhelm Hengsbach SJ

Für Kurzentschlossene ist gerade noch rechtzeitig zu Weihnachten das neue Buch von Friedhelm Hengsbach SJ im Westend Verlag erschienen. Er spürt darin den Ursachen der allgegenwärtigen sozialen Beschleunigung nach und...

20.12.2012

Domradio: Friedhelm Hengsbach SJ über die Beschleunigung der Gesellschaft

Im Gespräch mit Veronika Watschke ruft Friedhelm Hengsbach zum Widerstand gegen das geltende Zeit-Regime auf. Die Bundesbürger sollen zu "Zeitrebellen" werden und sich gegen den wachsenden, von den Finanzmärkten...

10.12.2012

Bundestags-Enquete: Friedhelm Hengsbach SJ über Konsumpräferenz, Konsumsog und Konsumkritik

Stellungnahme während der Anhörung der Enquete-Kommission des Deutschen Bundestags: "Wachstum, Wohlstand, Lebensqualität" am 10. Dezember 2012

22.11.2012

FAZ: Bernhard Emunds zur Wirtschaftsethik an den Universitäten

Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 20.11.2012, S.36