Newsletter abonnieren

Wenn Sie regelmäßig (ca. dreimal im Jahr) Informationen zur Wirtschaftsethik und Sozialethik aus Frankfurt erhalten wollen, abonnieren Sie gerne unseren Newsletter.

Aktuelles beim Nell-Breuning-Institut

30.05.2010

Friedhelm Hengsbach SJ erhält den Walter-Dirks-Preis

Am 29. Mai 2010 wurde Friedhelm Hengsbach SJ im Frankfurter Dom der Walter-Dirks-Preis verliehen. Laudatorin war die rheinland-pfälzische Sozialministerin Malu Dreyer. In seiner Ansprache plädierte Friedhelm Hensgbach für...

28.05.2010

Pflegetarifvertrag und Mindestlohn für Pflegende in Bayern

Am 18. Mai 2010 referierte Wolf-Gero Reichert im bayrischen Landtag über einen gerechten Lohn in der Altenplfege. Das Fachgespräch fand im Rahmen der Reihe "Zukunft der sozialen Berufe" statt, die von der...

28.05.2010

Menschenwürdige Bedingungen am Arbeitsplatz - auch in Afrika

Markus Demele referierte beim Generalat des internationalen Kolpingwerkes in Bubkoba/Tansania über die Arbeitsbedingungen in der informellen Wirtschaft und angemessene Reaktionen eines katholischen Sozialverbands.  

28.05.2010

Walter-Dirks-Preis 2010 an Friedhelm Hengsbach SJ

Der Frankfurter Walter-Dirks-Preis, benannt nach dem bedeutenden Publizisten Walter Dirks, wird in diesem Jahr an Friedhelm Hengsbach SJ, den Gründungsleiter des Nell-Breuning-Instituts, verliehen.

Die Verleihung findet im...

28.05.2010

Menschenwürdige Bedingungen am Arbeitsplatz - auch in Afrika

Markus Demele referiert beim Generalrat des Internationalen Kolpingwerkes

17.05.2010

Das lila Kamel

Forderung nach Sozialer Gerechtigkeit auf dem ökumenischen Kirchentag

14.05.2010

Die Spaltung der Gesellschaft wird größer

Friedhelm Hengsbach im Interview

10.05.2010

Unterschriftenaktion zum Ökumenischen Kirchentag

Fair Teilen statt Sozial Spalten

05.05.2010

Leben in Fülle für alle!

Aufruf für eine prophetische Kirche

03.05.2010

Was ist die Arbeit heute wert?

Friedhelm Hengsbach im Interview zum 1. Mai 2010