Newsletter abonnieren

Wenn Sie regelmäßig (ca. dreimal im Jahr) Informationen zur Wirtschaftsethik und Sozialethik aus Frankfurt erhalten wollen, abonnieren Sie gerne unseren Newsletter.

Aktuelles beim Nell-Breuning-Institut

23.11.2016

hr2 Doppelkopf mit B. Emunds zur 24h-Pflege am 28.11. um 12:05 und 23.05 Uhr

Am Tisch mit Bernhard Emunds, "Live-In-Pflegekritiker"

Ein Mensch wird pflegebedürftig, will jedoch nicht ins Pflegeheim. Die Angehörigen sind alleine überfordert mit der Pflege und da liegt es nahe, eine Dame aus...

23.11.2016

Jetzt online und gedruckt: Forschungsergebnisse zum Shareholder Engegament mit sozialen und ökologischen Zielen

Chancen für das ethikbezogene Investment kirchlicher Anleger

Die Studie untersucht Initiativen im kirchlichen Raum, die soziale und ökologische Ziele mit dem Instrument des Shareholder-Engagement (Mitspracherechte aufgrund von...

17.11.2016

Gerechtigkeit in Barmherzigkeit! Einladung zum Abschluss des Jahres der Barmherzigkeit

Der Sozialpolitische Arbeitskreis des Bistums Limburg lädt am 20.11.2016 zu einer Abschlussveranstaltung zum Ende des Heiligen Jahres der Barmherzigkeit ein.

Eingeleitet wird der Abend mit einer Andacht im Hohen Dom zu Limburg...

14.11.2016

Der Newsletter 11/2016 ist online

Die Themenkreise »Ökologie, Wachstum und soziale Gerechtigkeit«, »soziale Ungleichheiten in der Entwicklung großer Städte«, »Finanzsystem und Gesellschaft« sowie »Live-In-Pflegekräfte in Privathaushalten« standen in den letzten...

11.11.2016

Michael Wolff: Armut, Ausgrenzung und sozialer Zusammenhalt in Zeiten von Zuwanderung

Vortrag bei der Bundesfachkonferenz des Deutschen Caritasverband am 10. November 2016

07.11.2016

Sozialverbände fordern Soforthilfen für Grundsicherungsbezieher

 

Anlässlich der geplanten Neuermittlung der Regelbedarfe haben Vertreter aus dem Bündnis für ein menschenwürdiges Existenzminimum eine gemeinsame Erklärung abgegeben. In dieser haben DGB, Diakonie und Sozialverbände Zweifel...

07.11.2016

Wohlfahrtsverbände kritisieren Regelbedarfsermittlung

Die Bundesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege hat den Gesetzesentwurf zur Ermittlung von Regelbedarfen kritisiert. Der Entwurf, der die Bedarfsermittlung neu regeln und Änderungen im Sozialgesetzbuch anstoßen soll,...

02.11.2016

Bericht zur Tagung "Stadtluft macht reich/arm" ist online

Oswald von Nell-Breuning-Institut — Tagungsbericht Stadtluft macht reich/arm

Stadtluft macht reich — und sie macht arm. Doch wie greifen städtische Reichtums­produktion, soziale Ungleichheiten und die „Armut“ der...

27.10.2016

"Geteilte Sorge um das gemeinsame Haus" - 28.10., 14 Uhr, Kath. Akademie Freiburg

In seinem an alle Menschen guten Willens adressierten Rund­schreiben »Laudato sí« hat Papst Franziskus eindringlich gemahnt, die Erde, unser »gemeinsames Haus«, zu schützen. Dabei besteht für den Papst ein unmittelbarer...

21.10.2016

Diakonie und Caritas zur Neuberechnung der Regelbedarfe plus Gutachten

Diakonie Deutschland und der Deutsche Caritasverband haben Stellungnahmen zum Referenten-Entwurf eines Gesetzes zur Ermittlung von Regelbedarfen veröffentlicht. Des Weiteren hat Frau Dr. Irene Becker ein Gutachten zur Höhe des...