Frankfurter Arbeitspapiere zur gesellschaftsethischen und sozialwissenschaftlichen Forschung

Arbeitspapiere sind in den Wirtschafts- und Sozialwissenschaften ein wichtiges Instrument der fachlichen Diskussion. Das Nell-Breuning-Institut hat diese Publikationsform aufgegriffen und gibt zur Unterstützung laufender Forschungsprojekte die Frankfurter Arbeitspapiere zur gesellschaftsethischen und sozialwissenschaftlichen  Forschung heraus.

Thematisch konzentrieren sich die Arbeitspapiere auf Fragen der christlichen Wirtschaftsethik und Gesellschaftsethik. Beiträge zur Zeitgeschichte sowie zu Themen und Methoden der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften werden veröffentlicht, insofern sie mit laufenden Forschungsarbeiten zusammenhängen. In der Reihe veröffentlichen insbesondere AutorInnen, die an Projekten und Diskussionen des Institutes teilnehmen. Jedoch sind auch außenstehende AutorInnen eingeladen, ihre Arbeiten für eine Ver­öffentlichung vorzuschlagen und damit die Frankfurter Arbeitspapiere als ein Diskussionsforum für ihre eigene Arbeit zu nutzen.

Manche der älteren Arbeitspapiere sind (noch) nicht online gestellt. Wir arbeiten daran. Wenn Sie Interesse an einem solchen Arbeitspapier haben sollten, da Sie auf es bspw. als zitierte Literatur gestossen sind, wenden Sie sich einfach an die zuständigen Mitarbeiter des NBI.