Liebe Leserinnen, liebe Leser,
in den letzten Wochen und Monaten werden Sie mit Sorge Krisenphänomene beobachtet haben, die gesellschaftliche Integration als hart umkämpfte Herausforderung erscheinen lassen. Gesellschaftliche Spaltungs- und nationalistische Abschottungstendenzen, deren Ursachen u.a. in der Zunahme sozialer Ungleichheiten liegen, fehlender Mut, politische Alternativen zu diskutieren, terroristische Bedrohungslagen, die Vor- und Nachwehen der Leave-Kampagne in Großbritannien usw. – all diese Symptome rücken das Ideal demokratischer und solidarischer europäischer Gesellschaften in weite Ferne. Wir hoffen, dass Sie in den folgenden Beiträgen Impulse zur »Zeitgeist«-fernen Reflexion entdecken. Was hält Gesellschaften zusammen? Welche Alternativen sind denkbar, um fairen Interessenausgleich zu gewährleisten? Wie sind die Herausforderungen von Flucht und Migration zu bewältigen? Wie lässt sich eine gute Pflege organisieren? Diesen Fragen stellen sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Nell-Breuning-Instituts – 25 Jahre nach dem Tod seines Namensgebers. Gebündelt werden die Fragen u.a. auf der diesjährigen Fachtagung zum Thema »Stadtluft macht reich/arm« am 22. und 23. September, zu der wir Sie herzlich einladen möchten.

[Weiterlesen]