Entgifteter Kapitalismus - faire Demokratie

Bernhard Emunds, Judith Hahn und Matthias Möhring Hesse (Hg.)

Seit über drei Jahrzehnten begleitet Friedhelm Hengsbach SJ die Wirtschafts- und Sozialpolitik sowie die Entwicklungen und verweigerten Reformen in der katholischen Kirche. Diese Stellungnahmen basieren auf sozialwissenschaftlichen und sozialethischen Positionen, die der Autor seit den 1980er Jahren begründet und weiterentwickelt hat

In dem Jahr, in dem Friedhelm Hengsbach 75 Jahre alt wurde, haben die Herausgeberin und die beiden Herausgeber zu sechs Themenfeldern Beiträge zusammengestellt, in denen auch die Grundlagen seiner sozialethischen Arbeit sichtbar werden: "Veränderungsethik politisch engagierter Christinnen und Christen - Gerechtigkeiten - Konflikt, Konkurrenz und faire Kooperation - Gerechte Arbeit - Solidarische Sozialpolitik"

Zur Bestellung